D-Jugend mit deutlichem Sieg in der Quali

Richter-Schützlinge ungeschlagen in der Qualifikation

Das vierte und letzte Spiel der Qualifikationsrunde der weiblichen D1 endete am Sonntag, 26.06., mit einem deutlichen Sieg. Gegner war diesmal die JSG Bischofsheim/Gustavsburg.

Ähnlich dem Spiel der vergangenen Woche erfreute sich jede Spielerin hoher Spielanteile. Trainerin, Claudia Richter, probierte viele Spielerinnen auf unterschiedlichen Positionen aus. Anfänglich klappte es bei der ein oder anderen Bensheimerin nicht ganz so gut, konsequent an der Gegenspielerin dran zu bleiben. Dadurch erzielten diese sieben von insgesamt zehn Toren bereits in der ersten Hälfte des Spiels. Zur Pause stand es 17:7.

In der zweiten Hälfte gelang es den Flames-Mädchen viele Bälle des Gegners abzufangen und durch schnelles Spiel nach vorne, Tore zu erzielen, deren Anzahl durch eine bessere Chancenverwertung viel höher hätte ausfallen können. Endstand war 33:10 für die HSG Bensheim/Auerbach. Der Platz in der Bezirksoberliga ist gesichert; Eltern und Fans freuen sich auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison 16/17 und drücken die Daumen!

Es spielten: Erin Yildirim (9 Tore), Leanne Keller (7 Tore), Theresa Weinhold (6 Tore), Jana Bechtold und Elina Kelmendi (je 4 Tore), Antonia Müller, Paula Rauch und Nele Weidauer (je 1 Tor), Nebile Özer, Antonia Zahand und im Tor Emma Lissner.

weiterlesen ...

D-Jugend siegt in einem ungleichen Duell

Fürth stellt keine Hürde für unsere D-Flames

In einem Auswärtsspielpiel zweier ungleicher Mannschaften begegneten sich am Samstag, 18.6.16, die weibl. D1 der HSG Bensheim/Auerbach gegen die HSG Fürth/Krumbach. Für die Fürtherinnen gab es kaum ein Durchkommen an der Bensheimer Abwehr; fast jeder ihrer Angriffe wurde gestoppt, nahezu jeder Ball von der Abwehr erobert und jeglicher Wurfversuch gestört, sodass es am Ende der ersten Hälfte schon 2:21 für die Bensheimerinnen stand.

Auch die zweite Halbzeit verlief mehr wie ein Trainingsspiel. Fast jedes Tor der flinken Flames-Mädchen wurde durch einen Gegenstoß erzielt. Leider gelang den Fürtherinnen kein weiterer Treffer in der 2. Halbzeit, während die Bensheimerinnen die Anzahl der Tore fast verdoppeln konnten. Das Spiel endete 2:41. Es war der bereits dritte Sieg der Qualifikationsrunde für die Bezirksoberliga.

Es spielten: Luana Ozimek (7 Tore), Leanne Keller, Nebile Özer und Paula Rauch (jeweils 6 Tore), Zoe Montag (5 Tore), Theresa Weinhold und Erin Yildirim (je 3 Tore), Jana Bechtold und Nele Weidauer ( je 2 Tore), Elina Kelmendi (1 Tor), Antonia Müller, Antonia Zahand. Im Tor Emma Lissner.

weiterlesen ...

D-Jugend mit zweitem Sieg in der Qualifikation

D-Flames mit deutlichem Sieg in Griesheim

Im Angriff hatten die Bensheimer Mädchen durchweg Probleme, die Griesheimer Abwehr zu überwinden, fanden aber trotzdem immer wieder Lücken, um Tore zu erzielen, sodass die Mannschaft nach Ende der ersten Hälfte mit 3:8 in Führung ging.

Ähnlich wie in der ersten Halbzeit konnte die Bensheimer Torhüterin, Emma Lissner, auch nach der Pause fast jeden Wurf der Griesheimerinnen abwehren. Durch die Torhüterleistung und die starke Abwehr entstand erneut eine deutliche Führung, die es Trainerin, Claudia Richter, ermöglichte, allen Spielerinnen auch Spielanteile zu geben. Das Spiel endete 7:14 für die HSG Bensheim/Auerbach.

Es spielten: Erin Yildirim (6 Tore), Jana Bechtold, Luana Ozimek und Nebile Özer (je 2 Tore), Zoe Montag und Paula Rauch (je 1 Tor), Leanne Keller, Elina Kelmendi, Antonia Müller, Nele Weidauer, Theresa Weinhold, Antonia Zahand. Im Tor Emma Lissner.

weiterlesen ...

D-Jugend siegt knapp in der Qualifikation gegen Egelsbach

Unsere D-Flammen besiegen den Meister in der Quali

Für die Qualifikation in die Bezirksoberliga trat die wJD1 der HSG Bensheim/Auerbach am vergangenen Sonntag (05.06.2016) ihr erstes Spiel gegen den JSG Egelsbach/Langen an.

Bereits in der Anfangsphase konnten die Richter-Schützlinge mit schnellen Treffern einen großen Abstand schaffen. Die Egelsbacherinnen hatten sichtlich Mühe, zu ihrem Spiel zu finden. Allerdings konnte die in den ersten 10 Minuten erkämpfte Führung mit 7:2 aufgrund großer Lücken in der Abwehr nicht weiter ausgebaut werden. Die gegnerische Mannschaft erkannte dieses Defizit und erzielte durch einfaches Doppelpassspiel immer mehr Treffer und somit verringerte sich der Abstand 5 Minuten später schon auf 8 zu 6. Zwar verschaffte Jana Bechthold mit dem Treffer zum 9:6 wieder einen Vorsprung, der aber sofort mit zwei aufeinanderfolgenden Gegenstößen eingeholt wurde. Die erste Halbzeit ging mit einer knappen Führung für die Bensheimerinnen zu Ende (10:9).

Ein absolut spannendes Spiel auf Augenhöhe erwartete die Zuschauer in der 2. Hälfte. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, spielten konzentriert und hochmotiviert. Nun gelang es dem Gegner auch, das erste Mal in Führung zu gehen, was sich durch eine Differenz von zwei Toren bemerkbar machte. Immer wieder hielten die Bensheimer Mädchen dagegen, bis endlich vier Minuten vor Schluss durch Theresa Weinhold der Ausgleich gelang. Gegen Ende war das Spiel so spannend, dass es die Fans kaum auf den Sitzen hielt. In dieser so wichtigen Schlussphase vereitelte die Bensheimer Torhüterin, Emma Lissner, sehr gute Torchancen des Gegners (mitunter zwei 7 Meter) und war somit maßgeblich am Endergebnis und Sieg (19:18) des Flames-Nachwuchses beteiligt.

Es spielten: Erin Yildirim (8), Theresa Weinhold (3), Jana Bechthold (2), Zoe Montag (2), Luana Ozimek (2), Paula Rauch (2),

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Gold Sponsoren

Handball. Pur.

Herzlich willkommen bei der
HSG Bensheim/Auerbach.

Wir begrüßen Sie in der 2. Handball Bundesliga Frauen Saison 2016/2017.
hbf logo

Flames auf Facebook.

Kontakt.

Auerbacher Handball Sport &
Marketing GmbH

Saarstraße 56
64625 Bensheim

Tel.: 06251 8551520
Mobil: 0172 8238738

Mail: info@flames-handball.com