Neues von den Nachwuchs-Flames 17./18. September

  • geschrieben von 

Erfolgreiches Flames-Wochenende geht zu Ende!

Nach den Siegen der Flames in Herrenberg und der Junior-Flames in Dieburg, konnten auch unsere Jugendteams mit mehreren Siegen zum erfolgreichen Wochenende beitragen:

A-Oberliga // A-Flames – HSG Sulzbach/Leidersbach 33:32 (14:15)

Mit etwas Verzögerung startete unsere weibliche A-Jugend am Dienstagabend gegen die Gäste aus Sulzbach/Leidersbach in die Oberliga-Saison. In einer umkämpften Partie behielt unser Nachwuchs schlussendlich mit 33:32 (14:15) die Oberhand.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine enge Partie. Der Angriff fand immer wieder gute Lösungen, im Abwehrverhalten agierte man aber teilweise zu harmlos. Auch trugen gleich mehrere vergebene Strafwürfe dazu bei, dass man ständig einem Rückstand hinterher laufen musste.

In der zweiten Hälfte hatte man sich dann besser auf den Bienen-Nachwuchs eingestellt. Durch Ballgewinne der nun kompakten Abwehr konnte der Rückstand innerhalb von 5 Minuten in eine Führung verwandelt werden, die auch bis zum Spielende Bestand haben sollte. Zwischenzeitlich lag man mit 5 Toren in Führung, konnte aber die Gäste nicht weiter distanzieren. In den letzten Minuten vergab man noch einige Einwurfmöglichkeiten, sodass Sulzbach noch etwas Ergebniskorrektur betreiben konnte. Mit dem Schlusssignal erzielten die Gäste noch den nicht mehr entscheidenden Treffer zum 33:32 Endstand.

Es spielten: Josefin Lotze, Sarah Luz (beide Tor), Sara Eberle, Rugile Bartaseciciute (1), Nina Rädge (7/4) , Tatjana König (1), Kim Rädge (5), Mareike Delp, Clara Wimmer, Michelle Rummer (2), Leonie Lüdtke (1), Josefine Schneiders (11), Luisa Gürtelschmied (1), Laura Bauer (4/1)

B-Landesliga // B-Flames – TV Idstein 28:20 (17:11)

Nach der ärgerlichen 24:25 Auftaktniederlage in Weiterstadt, nimmt unsere junge B-Jugend langsam Fahrt auf. Die Mannschaft, die bis auf wenige Ausnahmen komplett aus den Jahrgängen 2001 und 2002 besteht, setze sich im ersten Heimspiel souverän mit 28:20 gegen den TV Idstein durch. Auch ohne Spielmacherin Nathalie Krause wussten die jungen Mädels durch schnelle Kombinationen zu überzeugen und ließen das Potential aufblitzen, dass in der jungen Truppe steckt.

D-Bezirksoberliga // D1-Flames – HSG Langen/Egelsbach 13:20 (5:10)

Nach einer guten Vorbereitung ging die weibl. D-Jugend am Sonntag mit viel Hoffnung in das erste Spiel der Saison. Gegner war am Sonntagmorgen die HSG Langen/Egelsbach.

Leider agierten die Bensheimerinnen gleich sehr nervös und unkonzentriert, Fehlpässe, leichte Ballverluste und halbherzige Abschlüsse gaben den Gegenspielerinnen die Möglichkeit, zur Halbzeit einen Vorsprung von 5:10 aufzubauen. Zu Beginn der zweiten Hälfte rafften sich die Bensheimer Mädels nochmal auf und verkürzten auf einen Abstand von drei Toren. Emma im Tor hielt viele Bälle, wodurch bei Mannschaft und Zuschauern nochmal etwas Hoffnung aufkeimte. Unglücklicherweise machte die Heimmannschaft dann auch in der zweiten Hälfte zu viele leichtsinnige Fehler. Der Gast wusste den Frust der Bensheimerinnen für sich zu nutzen und gewann das Spiel mit 13:20.

Es spielten: Theresa Weinhold und Emma Lissner (Tor), Erin Yildirim (8), Leanne Keller (2), Antonia Müller, Paula Rauch und Antonia Zahand (je 1), Jana Bechtold, Elina Kelmendi, Zoe Montag, Luana Ozimek, Nebile Özer

D-Bezirksliga // D2-Flames – wJSG Zwingenb./Alsb./Gernsh. 19:10 (10:6)

Im Nachbarschaftsduell gegen Zwingenberg konnte unsere weibliche D2-Jugend einen 19:10 Sieg einfahren und belegt nach dem 1. Spieltag den zweiten Tabellenplatz hinter der HSG Fürth/Krumbach.

Bezirksliga B // Flames 3 – TG Eberstadt 21:20 (10:11)

Einen erfolgreichen Einstand feierte auch unsere neuformierte 3. Damenmannschaft. Der bunt zusammengewürfelten Truppe gelang im ersten Saisonspiel ein 21:20 Triumph gegen die TG Eberstadt.

C-Oberliga Süd // C1-Flames – 35:26 (14:14)

Bereits am vergangenen Wochenende startete unsere weibliche C1-Jugend bei der HSG Rodgau Nieder Roden in die Oberliga-Spielzeit. In einem torreichen Spiel feierten die Mädchen von Trainerin Ilka Fickinger einen starken 35:26 Sieg.

 

Letzte Änderung am
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Nach oben

Gold Sponsoren

Handball. Pur.

Herzlich willkommen bei der
HSG Bensheim/Auerbach.

Wir begrüßen Sie in der 2. Handball Bundesliga Frauen Saison 2016/2017.
hbf logo

Flames auf Facebook.

Kontakt.

Auerbacher Handball Sport &
Marketing GmbH

Saarstraße 56
64625 Bensheim

Tel.: 06251 8551520
Mobil: 0172 8238738

Mail: info@flames-handball.com