Talente halten Flames auf Kurs

Julia Maidhof überzeugte mit ihrer Leistung gegen Haunstetten. / BIld: (c) J. Pfliegensdörfer Julia Maidhof überzeugte mit ihrer Leistung gegen Haunstetten. / BIld: (c) J. Pfliegensdörfer

Der TSV Haunstetten entwickelt sich in der 2. Frauenhandball-Bundesliga zu einem der Lieblingsgegner der HSG Bensheim/Auerbach, gab es gegen diesen am Samstag mit dem 28:20 (14:10) doch den dritten Sieg in Folge.

Die Flames untermauerten damit ihre souveräne Tabellenführung und freuen sich nun mit Optimismus auf die drei Heimspiele in Folge gegen die Top-Teams aus Beyeröhde, Rosengarten und Rödertal.

"Es war sicherlich kein sehr schönes Spiel, doch am Ende haben wir uns die zwei Punkte redlich verdient. Unser Erfolg war nie gefährdet. Wir haben viel ausprobiert und mit einer 6:0-Abwehr agiert. Haunstetten hat nicht wie ein Absteiger gespielt und durchaus Widerstand geleistet, hatte der Tabellenletzte als krasser Außenseiter doch nichts zu verlieren. Wenn der TSV gegen andere Teams so wie gegen uns spielt, dann holt er sicherlich noch seine Punkte", zollte Heike Ahlgrimm dem Gegner großen Respekt.

"Meine Mannschaft hat nach zehn Minuten immer geführt. Und besonders gefreut hat mich, dass sich in der zweiten Halbzeit eine junge Truppe mit Vildana Halilovic und Kim Schmitt sowie Lisa Friedberger, Josephine Körner, Julia Maidhof und Clara Bohneberg hervorragend aus der der Affäre zog. Deren Durchschnittsalter betrug gerade einmal 19 Jahre", zeigte sich die Erfolgstrainerin überaus zufrieden.

Julia Maidhof in starker Form
Besonders freute sie sich über den beherzten Auftritt von Julia Maidhof, "die eine sehr gute Leistung abgerufen hat". Auch Vildana Halilovic und Kim Schmitt, die sich ebenfalls in die Torschützinnenliste eintrugen, bescheinigte sie, dass sie in ihrer handballerischen Entwicklung schon sehr weit seien. Ahlgrimm hob zudem Pauline Radke als "großen Rückhalt zwischen den Pfosten" hervor. "Letztlich haben wir aber dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewonnen", gab es dann auch ein Pauschallob von der Ex-Nationalspielerin.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei unserem Medienpartner: Bergsträsser Anzeiger

Letzte Änderung am
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Bergsträßer Anzeiger

Der Bergsträßer Anzeiger ist Premium-Medienpartner der HSG bensheim/Auerbach Flames.

Webseite: www.morgenweb.de/
Nach oben

Gold Sponsoren

Handball. Pur.

Herzlich willkommen bei der
HSG Bensheim/Auerbach.

Wir begrüßen Sie in der 2. Handball Bundesliga Frauen Saison 2016/2017.
hbf logo

Flames auf Facebook.

Kontakt.

Auerbacher Handball Sport &
Marketing GmbH

Saarstraße 56
64625 Bensheim

Tel.: 06251 8551520
Mobil: 0172 8238738

Mail: info@flames-handball.com