Flames Handball. Akademie.

Flames Handball. Akademie. – Ein neues sportliches zu Hause

Die Flames Handball Akademie wurde im August 2015 eröffnet. In den Räumlichkeiten des Vereins für Kinderhauserziehung im Herzen von Bensheim, sollen in den nächsten Jahren talentierte Spielerinnen im Alter von 
16 - 18 gemeinsam leben und auf Ihrem sportlichem Weg begleitet werden. Hier zogen Anfang August 2015 die ersten 4 jungen Handballerinnen aus ganz Deutschland ein, um ihr neues Abenteuer weit weg von Zuhause zu beginnen.

Die Bewohnerinnen der Handball Akademie der HSG Bensheim-Auerbach haben sich für einen Weg entschieden, deren Fokus auf Handball und einer schulischen Ausbildung unter leistungsbezogenen Gesichtspunkten liegt. 
Den Mädels, soll mit Hilfe eines Betreuungs- und Trainerteams ein optimales Umfeld für die Weiterentwicklung ihrer handballerischen Fähigkeiten geboten, eine Basis für eine gute schulische Ausbildung geschaffen und Ihnen bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, Eigenständigkeit und sozialer Kompetenz geholfen werden.

Der Start in das neue Projekt „Handball Akademie“ ist gelungen und das Zusammenleben in der Akademie läuft weitestgehend in geordneten Bahnen. Dies hat sicherlich auch damit zu tun, dass die HSG Bensheim-Auerbach mit Heike Ahlgrimm eine erfahrene Leiterin für die Handball Akademie engagieren konnte.
Auf Grund des positiven Feedbacks der ersten Monate soll die Flames Handball Akademie 2016 um 4 weitere Plätze aufgestockt werden.

Wie der Alltag aussieht, wissen die Spielerinnen ganz genau. Sie stehen morgens auf, machen sich Frühstück und gehen dann zur Schule. Nach dem Mittagessen müssen die Hausaufgaben erledigt werden und Nachhilfe steht an, bevor abends dann das Training stattfindet. Dazu muss natürlich auch der Haushalt gemacht werden. Einmal in der Woche wird zusammen gekocht. Nach einer gemeinsam festgelegten Hausordnung wird der Alltag in der Handball Akademie geregelt und organisiert.

Natürlich verlangt die starke Fokussierung auf den Leistungssport von den Mädchen auch Entbehrungen. Weg von zu Hause, neues Umfeld, neue Schule, regelmäßiges Training, am Wochenende bis zu 2 Spielen und Lehrgänge incl. Spiele mit den Auswahlmannschaften stellt die Mädels vor eine große neue Herausforderung.

Wer sich für die Handball Akademie entscheidet braucht klare Ziele. Es gehören eine Menge Durchhaltevermögen, Disziplin und Zielorientierung dazu, um sich zu behaupten, nennt Heike Ahlgrimm als Leiterin und Trainer Martin Schwarzwald als wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche duale Karriere.

Schule

Eine gute schulische Ausbildung unter Leistungssportgesichtspunkten ist das Ziel der HSG Bensheim-Auerbach für die Handball Akademie. Neben den sportlichen müssen natürlich auch die schulischen Herausforderungen gemeistert werden. Bensheim als Schulstadt bietet eine große Anzahl an Schulen. Damit können nach Neigungen und Fähigkeiten die richtigen Schulen ausgewählt werden. Jede Spielerin hat die Möglichkeiten für sich eine geeignete Schule zu finden.

Claudia Richter als ehemalige Handball- Nationalspielerin, Leiterin des Handball-Leistungszentrums in Bensheim und Studienrätin in einem ansässigen Gymnasium koordiniert die notwendigen Aktivitäten mit den Schulen.
Durch eine aktive Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe werden die Bewohnerinnen der Akademie unterstützt, um Schule und Sport unter einen Hut zu bekommen.

Freistellungen für Lehrgangsmaßnahmen auf DHB- und Verbandsebene werden von den Schulen genehmigt und versucht bei der Terminierung von Klausuren und Prüfungen Rücksicht zu nehmen.

Duale Karriere

Zusammen mit den verantwortlichen Betreuern des Vereins und den Lehrern an den entsprechenden Schulen, wird versucht die Karrieren der jungen Nachwuchssportlerinnen zu planen. Die Kombination aus beruflicher Perspektive und Zielen im Leistungssport bedarf besonderer Aufmerksamkeit und muss viele spezielle Anforderungen erfüllen. Der Verein unterstützt, in Absprache mit den Eltern, bei der Suche nach Praktikumsplätzen, Ausbildungs- und Studienplätzen.

Sportliches Konzept

Leistungsorientierte Nachwuchsförderung im weiblichen Bereich mit dem „Traum Bundesliga“, heißt die Talente über die eigene B-, A- Jugend als auch Oberliga (3. Liga) an die Bundesliga heranführen, ist das große Ziel der Handball Akademie.

Durch hohe Trainingsqualität und –quantität, Fördertrainingseinheiten und vielfältige athletische Ausbildung durch qualifizierte Trainer, sollen in den nächsten Jahren Talente individuell gefördert und weiterentwickelt werden.

Sichtung

Die HSG Bensheim-Auerbach sichtet durch ihren Trainerstab bundesweit Talente. Schwerpunkt der Sichtung ist der Länderpokal der Verbandsauswahlmannschaften. Aber auch beim Final-4 um die Deutsche Meisterschaft oder großen Turnieren versucht man häufig vor Ort zu sein.

Neben den technischen Fertigkeiten und der athletischen Ausbildung, sind auch Willensstärke und Teamfähigkeit wichtige Kriterien, die zur Auswahl der Talente führen. Nach der Sichtung folgt dann die persönliche Ansprache der jungen Spielerinnen und Ihrer Eltern mit dem Ziel im Rahmen eines Probetrainings die nächsten Schritte zu besprechen.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung wird durch ein Netzwerk von Ärzten sichergestellt. Über einen Orthopäden bis hin zum Zahnarzt stehen den Bewohnerinnen der Handball Akademie Fachärzte zur Verfügung.

Physiotherapeutische Versorgung übernimmt Physio 3, eine Praxis in der Nähe der Akademie, der Trainings- und Wettkampfstätten.

Alle Sporthallen als auch das unterstützende Fitness Studio (Pfitzenmeier) befinden sich in unmittelbarer Nähe der Akademie und den Schulen.

Die Flames Akademie ist erst am Beginn Ihrer Entwicklung und hat noch viel Arbeit vor sich. 
Wir sind bereit diesen Weg in den nächsten Jahren erfolgreich weiter zu gehen, um junge talentierte Handballerinnen auf Ihrem sportlichen Weg zu begleiten, sie weiterzuentwickeln und Ihnen eine neue familiäre Heimat zu geben.

Gold Sponsoren

Handball. Pur.

Herzlich willkommen bei der
HSG Bensheim/Auerbach.

Wir begrüßen Sie in der 2. Handball Bundesliga Frauen Saison 2016/2017.
hbf logo

Flames auf Facebook.

Kontakt.

Auerbacher Handball Sport &
Marketing GmbH

Saarstraße 56
64625 Bensheim

Tel.: 06251 8551520
Mobil: 0172 8238738

Mail: info@flames-handball.com